Programm - Leben nach Stammzelltransplation

zur Hauptnavigation springen zum Inhalt wechseln
Logo des Fördervereins für Knochenmarktransplantation in Hamburg e.V.
Logo des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE)

Programm 5. Hamburger Patientenkongress für Leben nach Stammzelltransplantation 25. & 26.04.2020

Samstag 25.04.2020

Begrüßung : 09:30 Uhr

Grußworte Sherpa/Förderverein, DLH, UKE

I. Hauptvortrag (09:35-11:00)

„Optimale Nachsorge: Wann? Wie oft? Warum? Durch wen?“

Vorträge und Podiumsdiskussion

11:00 – 11:30 Kaffeepause

Parallel-Workshops (11:30-12:30)

1.  „Müde Knochen und Gelenke“ - Probleme mit Muskeln, Gelenken und Knochen

2.  „Müssen es immer Medikamente sein?“ - Komplementäre Medizin als Ergänzung oder Alternative?

3.  „Ständig erkältet…“ - Impfungen und Verhütung von Infektionen

4.  „Trockene Haut, brüchige Nägel und dünnes Haar…“ - Probleme mit Haut, Nägeln und Haaren

5.  „Muss mir alles aufschreiben“ - Probleme mit der Vergesslichkeit

6.  „Ständig muss ich da sein…“ - Die Rolle des Angehörigen (nur für Angehörige)

12:30 bis 13:30 Mittagspause

II. Hauptvortrag (13:30-15:00)

„Zurück ins Leben" Wege der Krankheitsbewältigung

· aus der Sicht der Psychologie
· aus der Sicht des Arztes
· aus der Sicht der Patienten
· aus der Sicht der Angehörigen

Vorträge und Podiumsdiskussion

15:30 – 16:00 Kaffeepause

Parallel-Workshops (15:30-16.30)

7. „Müde Knochen und Gelenke“ - Probleme mit Muskeln, Gelenken und Knochen (Wiederholung von WS Nr. 1)

8.  „Muss es wirklich Sport sein?“ - Rolle von körperlicher Aktivität mit Sport

9.   Frauenspezifische Probleme nach einer Transplantation (nur für Frauen)

10. Männerspezifische Probleme nach einer Transplantation (nur für Männer)

11. "Den klaren Blick behalten...“ - Probleme mit den Augen und dem Sehen

12. Welche Ernährung? Wie nehme ich zu?

 

17:00 bis 18:00 Tagesausklang

Sonntag 26.04.2020

III. Hauptvortrag (09:00-10:15)

„und immer müde" -das Problem der Fatigue

Vorträge und Podiumsdiskussion

10:15 – 10:45 Kaffeepause

Parallel-Workshops (10:45-12:00)

13. „Muss es wirklich Sport sein?“ - Rolle von körperlicher Aktivität mit Sport (Wiederholung von WS Nr. 8)

14. „Soziale Absicherung…“ - Arbeit, Rente, Wiedereingliederung

15. „Kann der Krankheitsrückfall - verhindert werden?“

16. Reha-Maßnahmen nach Transplantation – Wer? Wann? Warum?

17. Welche Ernährung? Wie nehme ich zu? - (Wiederholung von WS Nr. 12)

18. "Den Spendenden kennenlernen" - Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Zusammenfassung, Austausch, Feedback (12:00 – 12:30)

 

Stand Oktober 2019

 

Download als PDF

 

✍ Direkt zur Online Anmeldung